Follow us

Seite bookmarkenHomepage bookmarkenDiese Seite teilenVersendenDiese Seite druckenSeite speichern als PDF

Übersetzen

  • Deutsch (DE-CH-AT)
  • English (United Kingdom)
GIGABYTE stellt H55 & H57 Mainboards vor
Donnerstag, den 07. Januar 2010 um 15:30 Uhr

GIGABYTE TECHNOLOGY Co., ein führender Hersteller von Mainboards und Grafikkarten, stellt heut die neueste Generation seiner Mainboards mit den Intel H55 und Intel H57 Chipsätzen vor.

 

 

"GIGABYTE ist es wieder einmal gelungen, Standards bei der Datentransferrate und der hochauflösenden Videowiedergabe von HD-Inhalten auf Multimedia-Geräten zu setzen", erklärt Tim Handley, Leiter des Mainboard Marketings bei der GIGABYTE Technology Co. Ltd. “GIGABYTE liefert den Kunden, die ein perfektes Multimediasystem gesucht haben, die perfekte Lösung. Dabei kann der User neuste Technologien wie USB 3.0* und den digitalen DisplayPort* setzen."

Die GIGAYBYTE Mainboards der H55- und H57-Serie unterstützen Intels neueste Intel® Core™ i5 und Core™i3 Prozessoren (Codename Clarkdale) für den Sockel 1156 - die ersten Prozessoren mit integrierter Grafik und DDR-3-Speichercontroller. Durch die integrierte Grafik bieten die Mainboards der H55- und H57-Serie eine bisher nie dagewesene HD-Wiedergabe für Videos. Damit der Anwender die größtmögliche Anschlussvielfalt hat, nutzt Gigabyte die folgenden Anschlüsse: VGA, DVI, HDMI und DisplayPort. Für Anwender, die die Leistung ihrer Grafik weiter steigern wollen, bieten GIGABYTEs H55- und H57-Mainboards die Möglichkeit, die GPU-Frequenz um bis zu 13 Prozent zu steigern. Die neusten GIGABYTE Mainboards unterstützen zudem das Ultra Durable™ 3 Design, 2x Kupfer-PCB, die Verwaltungs- und Überwachungssoftware Smart6™, den Dynamic Energy Saver™ 2, DualBIOS™ und Energy Using Products Directive (EuP).

Folgende GIGABYTE Mainboards mit Intels H55- und H57-Chipsätzen sind ab sofort verfügbar:

  • GA-H55M-USB3
  • GA-H55M-UD2H
  • GA-H55-UD3H
  • GA-H57M-USB3

 

*Die verfügbare Ausstattung variiert von Model zu Model. Details zu den jeweiligen Modellen finden Sie auf der GIGABYTE Webseite.