Follow us

Seite bookmarkenHomepage bookmarkenDiese Seite teilenVersendenDiese Seite druckenSeite speichern als PDF

Übersetzen

  • Deutsch (DE-CH-AT)
  • English (United Kingdom)
GIGABYTE sucht die besten Overclocker
Mittwoch, den 24. Februar 2010 um 12:44 Uhr

GIGABYTE TECHNOLOGY Co., Ltd, ein führender Hersteller von Mainboards, Grafikkarten und anderen PC-Komponenten, gibt bekannt, dass ab heute die Qualifikation für die GIGABYTE OVERCLOCKING CHALLENGE startet. Jeder Besitzer eines GIGAYBTE Mainboards hat die Chance, sich per Online-Qualifikation einen Platz für das Final-Event in Hamburg zu sichern.

„Unsere Mainboards waren schon oft die Grundlage für Übertaktungsrekorde“, erklärt Kristina Mainzer, Marketingleiterin bei GIGABYTE. Grundlage für das Live-Event am 10. und 11. April 2010 in Hamburg sind GIGABYTEs mehrfach ausgezeichnete Intel P55 Mainboards. Darüber hinaus stellt GIGABYTE für die Finalteilnehmer die hauseigenen Grafikkarten, Prozessoren von INTEL, Netzteile und Arbeitsspeicher von CORSAIR und Festplatten von SEAGATE zur Verfügung. Für die Kühlung sind die Wettbewerbsteilnehmer selbst verantwortlich. „Wir werden aber ausreichend LN2 (flüssigen Stickstoff) zur Verfügung stellen“, verspricht Kristina Mainzer.

Der beste Overclocker oder das beste Overclocking-Team (bis zu zwei Personen), hat die Chance sich für das Live-Event in Hamburg zu qualifizieren. Dafür müssen die Qualifikanten bis zum 31. März 2010 ein Foto des PCs, Screenshots der Benchmarks Super Pi 1m und Intel Burn Test – erreicht mit einem GIGABYTE Mainboard - sowie ein Portraitfoto und das ausgefüllte Anmeldeformular zusenden, das unter http://overclocking.gigabyte.de zu finden ist.

GIGABYTE schnürt ein Hardware-Paket für die drei Bestplatzierten und hat für den Sieger noch eine besondere Überraschung parat:

  • GIGABYTE P55 Mainboard
  • GIGABYTE Grafikkarte
  • Intel Core i5 Prozessor
  • Corsair Arbeitsspeicher
  • Corsair Netzteil
  • Seagate Festplatte

Die Teilnahmebedinungungen, weitere Informationen und das Anmeldeformular für das den GIGABYTE OC CONTEST gibt es unter: http://overclocking.gigabyte.de